+420 728 054 449 team@pragueweekends.cz

preskocit_navigaci_key

Kontaktieren Sie uns

+420 777 895 009

(34.7 + 27.9) *

Wir werden zurückrufen

(42.5 + 20.9) *

Schicken Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück an.

Sie sind jetzt: Home » Party und JGA für Männer » Kneipen Touren & Clubs Pilsen » Pilsner Urquell Bierzapfkurz / 49 EUR

Pilsner Urquell Bierzapfkurz / 49 EUR

Pilsner Urquell Bierzapfkurz! Pilsner Urquell Bier ist weltbekannt! Alte Tradition, neue Techniken... Aber der wahre Geschmack bleibt !
Nur
49 € / Person
- +

Wie lange dauert die Veranstaltung

  • 2 Stunden

Was ist im Preis enthalten?

  • Eine nette, junge Dame als Tour Guide
  • Abholung vom Hotel
  • Pilsner Urquell Bierzapfkurz 1 Stunde
  • Traditioneller tschechischer Biergulasch (Fleischgericht)
  • Unlimitiertes Pilsner Urquell Bier
  • Weekend Hotline für alle Notfälle

Wie ist die Minimalanzahl für eine Buchung?

Deine Gruppe sollte aus minimal  Personen bestehen. Du kannst auch für weniger Personen buchen, der Preis bleibt jedoch derselbe, d.h. für 6 Personen. Natürlich kannst du dann aber alle freien Aktivitäten und Dienste für diese fehlenden Personen nutzen.

Wie bestimme ich die einzelnen Uhrzeiten?

Unsere Pakete sind so gestaltet, dass der Kunde das ganze Programm und die einzelnen Uhrzeiten individuell und flexibel zusammensetzen kann. Wir rufen dich an, ob du mit dem Zug, dem Bus oder dem eigenen Auto anreisen wirst. Danach besprechen wir das ganze Programm und gestalten zusammen mit dir das Wochenende: möchtest du gleich am Anreisetag etwas unternehmen oder nur chillen ? Möchtest du gleich in der Früh aufstehen und viel Adrenalin erleben oder ist es dir angenehmer, wenn wir dich erst um 11 Uhr abholen ? Das ganze Programm ist individuell und flexibel... 

Pilsner Urquell: Bierzapfkurz

Zapfen oder auch Ausschenken genannt, ist die wahre Kunst, kühles Bier mit richtiger Schaumkrone ins Glas zu bekommen. Bei deinem Junggesellenabschied in Pilsen hast auch du die Möglichkeit, in unserem Pilsner Urquell Bierzapfkurz diese Kunst zu lernen.

Ideal für Geschmack und Schaum der meistgetrunkenen Biere (Lager- und Spezialbier) ist eine Ausschanktemperatur von 4 bis 7 °C. Je nach Bierstil kann die Temperatur variieren, bis hin zu Bieren, welche am besten bei Zimmertemperatur genossen werden. Bei zu kalt ausgeschenktem Bier kommt das Aroma kaum zur Geltung, und es bildet sich nur wenig Schaum. Zu warmes Bier überschäumt, die Kohlensäure geht verloren, und die Bitterkeit tritt zu stark hervor. Häufig wird im Winter eine etwas höhere Trinktemperatur als im Sommer bevorzugt. Ebenfalls gibt es Biersorten, die für sie typische Trinktemperaturen haben. Falls jemand ein temperiertes Bier wünscht, wird entweder das Glas vorgewärmt, oder es wird wie folgt vorgegangen: Glas zu zwei Dritteln mit Bier füllen, im Wasserbad (max. 40 °C) temperieren und danach mit kaltem Bier eine Schaumhaube aufsetzen. Beim Flaschenbier wird die geschlossene Flasche im Wasserbad temperiert.

Und o wird gezapft: Glas mit kaltem Wasser ausspülen. Glas schräg halten und an Zapfhahn anlegen, so dass das Bier der Glaswand entlangfliesst. Hahn immer ganz öffnen (Glas nicht auf und ab bewegen). Zu etwa zwei Dritteln füllen und Hahn schliessen. Glas abstellen (nicht direkt unter Zapfhahn)... und Schaum kurz setzen lassen. Bei geöffnetem Zapfhahn Glas korrekt füllen. Kipphebel nach hinten drücken (Schaumtaste)... und schöne Schaumkrone aufsetzen.

Wie lange es dauert, bis ein Bier fertig gezapft ist, hängt unter anderem vom Kohlensäuregehalt des Bieres ab. Es sollte aber nicht länger als ein bis zwei Minuten dauern. Ein schnell gezapftes Bier schmeckt frischer, da es noch seinen ursprünglichen Gehalt an Kohlensäure aufweist.

Den korrekt eingestellten Regulierhebel des Kompensatorhahns beim Zapfen nicht anfassen bzw. verstellen. Permanent wechselnde Ausschankgeschwindigkeit kann zu hohen Bierverlusten führen.

Pilsner Urquell: begegne die Legende...

Pilsner Urquell Lagerbier ist wahrhaft ein Begriff... Im Jahre 1842 baute Josef Groll in der Stadt Pilsen das erste goldene Pils der Welt – Pilsner Urquell. Der Pilsner Urquell war für mehr als zwei Drittel aller weltweit hergestellten Biere die Inspiration der bis heute verwendeten Bezeichnung Pils, Pilsner oder Pilsener.

Bis heute braut man in Pilsner Urquell in derselben Brauerei, nach unverändertem Originalrezept und mit den gleichen heimischen Zutaten wie schon 1842. Damit sich der ursprüngliche Geschmack niemals verändert, vergleicht man jede Charge aus dem modernen Brauprozess mit dem Bier, das unser Braumeister in den handgefertigten Holzfässern im alten Brauereikeller bis heute nach den traditionellen Methoden herstellt. Dies dauert zwar länger, aber beim Geschmack macht man in Pilsner Urquell keine Kompromisse.

Details

Wie lange dauert die Veranstaltung

  • 2 Stunden

Was ist im Preis enthalten?

  • Eine nette, junge Dame als Tour Guide
  • Abholung vom Hotel
  • Pilsner Urquell Bierzapfkurz 1 Stunde
  • Traditioneller tschechischer Biergulasch (Fleischgericht)
  • Unlimitiertes Pilsner Urquell Bier
  • Weekend Hotline für alle Notfälle

Wie ist die Minimalanzahl für eine Buchung?

Deine Gruppe sollte aus minimal  Personen bestehen. Du kannst auch für weniger Personen buchen, der Preis bleibt jedoch derselbe, d.h. für 6 Personen. Natürlich kannst du dann aber alle freien Aktivitäten und Dienste für diese fehlenden Personen nutzen.

Wie bestimme ich die einzelnen Uhrzeiten?

Unsere Pakete sind so gestaltet, dass der Kunde das ganze Programm und die einzelnen Uhrzeiten individuell und flexibel zusammensetzen kann. Wir rufen dich an, ob du mit dem Zug, dem Bus oder dem eigenen Auto anreisen wirst. Danach besprechen wir das ganze Programm und gestalten zusammen mit dir das Wochenende: möchtest du gleich am Anreisetag etwas unternehmen oder nur chillen ? Möchtest du gleich in der Früh aufstehen und viel Adrenalin erleben oder ist es dir angenehmer, wenn wir dich erst um 11 Uhr abholen ? Das ganze Programm ist individuell und flexibel... 

Pilsner Urquell: Bierzapfkurz

Zapfen oder auch Ausschenken genannt, ist die wahre Kunst, kühles Bier mit richtiger Schaumkrone ins Glas zu bekommen. Bei deinem Junggesellenabschied in Pilsen hast auch du die Möglichkeit, in unserem Pilsner Urquell Bierzapfkurz diese Kunst zu lernen.

Ideal für Geschmack und Schaum der meistgetrunkenen Biere (Lager- und Spezialbier) ist eine Ausschanktemperatur von 4 bis 7 °C. Je nach Bierstil kann die Temperatur variieren, bis hin zu Bieren, welche am besten bei Zimmertemperatur genossen werden. Bei zu kalt ausgeschenktem Bier kommt das Aroma kaum zur Geltung, und es bildet sich nur wenig Schaum. Zu warmes Bier überschäumt, die Kohlensäure geht verloren, und die Bitterkeit tritt zu stark hervor. Häufig wird im Winter eine etwas höhere Trinktemperatur als im Sommer bevorzugt. Ebenfalls gibt es Biersorten, die für sie typische Trinktemperaturen haben. Falls jemand ein temperiertes Bier wünscht, wird entweder das Glas vorgewärmt, oder es wird wie folgt vorgegangen: Glas zu zwei Dritteln mit Bier füllen, im Wasserbad (max. 40 °C) temperieren und danach mit kaltem Bier eine Schaumhaube aufsetzen. Beim Flaschenbier wird die geschlossene Flasche im Wasserbad temperiert.

Und o wird gezapft: Glas mit kaltem Wasser ausspülen. Glas schräg halten und an Zapfhahn anlegen, so dass das Bier der Glaswand entlangfliesst. Hahn immer ganz öffnen (Glas nicht auf und ab bewegen). Zu etwa zwei Dritteln füllen und Hahn schliessen. Glas abstellen (nicht direkt unter Zapfhahn)... und Schaum kurz setzen lassen. Bei geöffnetem Zapfhahn Glas korrekt füllen. Kipphebel nach hinten drücken (Schaumtaste)... und schöne Schaumkrone aufsetzen.

Wie lange es dauert, bis ein Bier fertig gezapft ist, hängt unter anderem vom Kohlensäuregehalt des Bieres ab. Es sollte aber nicht länger als ein bis zwei Minuten dauern. Ein schnell gezapftes Bier schmeckt frischer, da es noch seinen ursprünglichen Gehalt an Kohlensäure aufweist.

Den korrekt eingestellten Regulierhebel des Kompensatorhahns beim Zapfen nicht anfassen bzw. verstellen. Permanent wechselnde Ausschankgeschwindigkeit kann zu hohen Bierverlusten führen.

Pilsner Urquell: begegne die Legende...

Pilsner Urquell Lagerbier ist wahrhaft ein Begriff... Im Jahre 1842 baute Josef Groll in der Stadt Pilsen das erste goldene Pils der Welt – Pilsner Urquell. Der Pilsner Urquell war für mehr als zwei Drittel aller weltweit hergestellten Biere die Inspiration der bis heute verwendeten Bezeichnung Pils, Pilsner oder Pilsener.

Bis heute braut man in Pilsner Urquell in derselben Brauerei, nach unverändertem Originalrezept und mit den gleichen heimischen Zutaten wie schon 1842. Damit sich der ursprüngliche Geschmack niemals verändert, vergleicht man jede Charge aus dem modernen Brauprozess mit dem Bier, das unser Braumeister in den handgefertigten Holzfässern im alten Brauereikeller bis heute nach den traditionellen Methoden herstellt. Dies dauert zwar länger, aber beim Geschmack macht man in Pilsner Urquell keine Kompromisse.

Kundenreferenzen

Bewertet 9.4/10 basierend auf 411+ Kundenrezensionen.

Prager Spezialist - seit 1999. Wir sind stolz auf mehr als 80 000 zufriedene Kunden, die unsere Firma benutzt haben! 93% unserer Gäste würden uns ihren Freunden empfehlen.


Du Michaela, Du hast uns einen unvergesslichen Zeit in Prag organisiert, nochmals vielen vielen Dank. 

Lukas, 12. 12. 2017

Hi Michaela,vielen Dank für deine Nachricht. Der Aufenthalt war grandios und meinen Freunden und Gästen hat Prag sowie die Aktivitäten sehr gut gefallen.

Bitte richtige Isabela liebe Grüße von mir aus, sie hat das sehr gut gemacht =)

Dennis, 12. 12. 2017

Liebe Michaela, ich wollte mich nochmals bei dir und deinem Team bedanken. Es hat alles super geklappt! Auch die Guides war sehr freundlich.

Sollten wir wieder mal einen Abteilungsausflug nach Prag machen werden wir uns sicher wieder an Dich wenden.

Danke nochmals.

LG

Romana, 25. 10. 2017

Siehe mehr Bewertungen

Schicken Sie jetzt Ihr Anfrageformular

(14.0 + 23.3) *

Keep empty

* alle erfolderlichen Felder

Kontakte

 
 
 
nach oben